Weihnachtsfeier - Viel Bewegung, dann Besinnlichkeit

Wer mit dem Wort Weihnachtsfeier vor allem lange Motivationsreden, den Konsum von viel Essen und berauschenden Getränken verbindet, der konnte kurz vor dem großen Fest eine andere Weihnachtsfeier erleben. Wie in den letzten Jahren hatte das Traditional Taekwon-Do Center Schwabach alle Schüler sowie Gäste aus befreundeten Schulen in Erlangen und Nürnberg zum großen Weihnachtslehrgang eingeladen.

Im ersten Teil durften die Kinder zeigen was sie im vergangenen Jahr gelernt hatten. Viele von ihnen zeigten sich an diesem Abend besonders konzentriert und motiviert, da auch zahlreiche Eltern dabei zusahen was ihre Sprösslinge zu zeigen hatten. Neben verschiedenen Technikkombinationen, die schon ein hohes Maß an Konzentration verlangten, wurden Selbstverteidigungsübungen praktiziert, welche vor allem auch das Selbstbewusstsein der Kinder stärken. Außerdem demonstrierte der Nachwuchs in verschiedenen Vorführungen und bei Partnerübungen den momentanen Kenntnisstand. Um die Effektivität der traditionellen Taekwon-Do-Kicks zu demonstrieren, zeigten die Fortgeschrittenen gegen Ende des Kinderlehrganges einige Selbstverteidigungstechniken mit Bruchtest auf Holzbretter, wie sie sonst nur bei Prüfungen durchgeführt werden. Als Ansporn sich weiterhin anzustrengen und fleißig zu üben erhielten die Kinder ein kleines Weihnachtsgeschenk. Etwas Süßes gab es natürlich auch.

Gruppenbild nach dem Kinderlehrgang.

Geschafft aber fröhlich: Die Kinder nach ihrem Lehrgang.

Nun war das Taekwon-Do Center bereit für den Erwachsenenlehrgang. Schnell waren die Teilnehmer in Schwung und der Schweiß floss in Strömen. Auch die Erwachsenen im Alter von etwa 15 bis Ende 40 gingen wie immer sehr engagiert zur Sache. Die besondere Herausforderung lag darin, auch bei der im wahrsten Sinne des Wortes aufgeheizten Atmosphäre noch zu versuchen, die Techniken möglichst sauber und stark zu bewältigen. Dabei zeigten sich dann auch die Unterschiede zwischen den verschiedenen Graduierungen. Selbstverständlich fällt es denjenigen, die schon länger dabei sind, leichter die Anforderungen umzusetzen als Anfängern. Trotzdem wurden alle so gefordert, dass sie an ihre Grenze und evtl. noch ein Stückchen darüber hinaus gehen konnten. Auch in diesem Lehrgangsteil zeigten alle Aktiven ihren bisherigen Kenntnisstand bei verschiedenen, dem jeweiligen Gürtelgrad angepassten Vorführungen. Am Ende konnten auch sie ein kleines Geschenk in Empfang nehmen.

Gruppenbild nach dem Erwachsenenlehrgang

Auch die Erwachsenen hatten viel geleistet und freuten sich nun auf den besinnlichen Abend.

Dann kam der gemütliche Teil. Nachdem alle geduscht hatten und der Dojang gut gelüftet und weihnachtlich ausgestaltet war, wurden zuerst einige Weihnachtslieder gesungen. Ein Schüler begleitete den Gesang auf seiner Gitarre, so dass es allen möglich war mitzusingen. Selbstverständlich zeigten sich auch hier Unterschiede in der Textsicherheit und in der Stimmlage, welche nicht zwangsläufig mit der Taekwon-Do-Graduierung übereinstimmten. ;-)

Gemeinsames Weihnachtsliedersingen im Taekwon-Do Center Schwabach.

Gemeinsames Weihnachtsliedersingen im Traditional Taekwon-Do Center Schwabach.

Hungrig geworden durch das starke Training, warteten nun natürlich schon die meisten auf den Startschuss für das gemeinsame Essen. Einige Familienpizzas sowie eine Menge selbstgemachter Speisen der Aktiven ergaben ein gutes und reichhaltiges Buffet. Obwohl Alkohol im Dojang sonst strikt verboten ist, gehörte an diesem Abend natürlich auch der Glühwein dazu. Für die Kinder und alle Autofahrer gab es Punsch und Saft. Ein weiterer Höhepunkt der Weihnachtsfeier war dann die Vorführung von Filmen vergangener Taekwon-Do Veranstaltungen. Als sich dann am späten Abend die Müdigkeit bemerkbar machte, waren sich alle Teilnehmer einig, eine schöne Weihnachtsfeier erlebt zu haben, die neben Essen und Trinken auch eine Menge Spaß und Bewegung bot.

Der Schulleiter bedankt sich bei allen Helfern für die Unterstützung bei Organisation und Durchführung der Veranstaltung und bei allen Schülern für das beeindruckende Geschenk, welches im neuen Jahr sicher für viel Spaß und einige Schweißperlen im Training sorgen wird. :-)

Friedliche Weihnachten!